Schriftgröße:
01.02.2013: Bundeswehr-Feuerwehr bei twitter.com



[mehr]
16.07.2011: Die Feuerwehr der Bundeswehr, eine etwas Andere...



[mehr]
15.02.2011: Hinweis für Mitglieder



[mehr]
Verband der Bundeswehrfeuerwehren e.V.
Fach- und Berufsverband, Mitglied im Deutschen Feuerwehrverband
und der "Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V.
Nachlese: Das Online-Archiv der Verbandsarbeit
22.06.2010:
Das 1000. Mitglied im Verband der Bundeswehrfeuerwehren e.V.
Foto zu Das 1000. Mitglied im Verband der Bundeswehrfeuerwehren e.V.Auf der „Interschutz - Der rote Hahn“ 2010 in Leipzig, der internationalen Leitmesse für Rettung-, Brand- und Katastrophenschutz, konnte der Bundesvorsitzende des VdBwFw e.V. Schönberger das 1000. Mitglied begrüßen.

Christin Fender vom Lufttransportgeschwader 63 aus Hohn möchte neben ihrer Mitgliedschaft die Verbandsarbeit auch aktiv mitgestalten.
Die 24 jährige Brandmeisterin ist seit Ende 2006 bei der Bundeswehr und hat während ihrer 18 monatigen Ausbildung einige Dienststellen wie z.B. Truppenübungsplatz Jägerbrück, die Untertageanlage Lorch/ Wispertal, die Heeresflieger in Faßberg, die Marine in Eckernförde, den Flugplatz Rostock/Laage und natürlich Hohn kennengelernt.
Nach ihrer Ausbildung war sie für 18 Monate in Darmstadt eingesetzt. Doch das Meer lockte sie wieder in den Norden, wo sie nun seit Anfang 2010 ihren Dienst leistet.
Die beiden Vorsitzenden Schönberger und Harke konnten sich gleich über ihren Einsatz bei einem Fach-Symposium „Frauen in den Feuerwehren“ freuen.


Foto T.W.: Harke (Links) und Schönberger (Rechts)überreichen dem 1000. Mitglied Christin Fender (Mitte) die Chronik des Verbandes und ein kleines Präsent auf dem Messestand der Bundeswehr

Quelle: Christoph Harke

[zurück zur Übersicht]